Lesen Sie immer sorgfältig die Anweisungen, wie sie den Stimmzettel ausfüllen, auch wenn Sie vorher abgestimmt haben. Auf dem Stimmzettel sind der Name jedes Kandidaten zusammen mit dem Parteinamen und dem Parteilogo (falls vorhanden) aufgeführt. Trotz der Pläne für den Brexit wird das Vereinigte Königreich nun am 23. Mai an den Wahlen zum Europäischen Parlament teilnehmen. Sie können Ihren Briefwahlzettel am Wahltag nicht in einem Wahllokal abgeben. Die 9. Direktwahl zum Europäischen Parlament findet vom 23. bis 26. Mai 2019 in der EU statt. In Deutschland finden diese Wahlen am Sonntag, den 26. Mai 2019 statt.

Lesen Sie den Stimmzettel sorgfältig durch. Verschiedene Wahlen können unterschiedliche Wahlsysteme verwenden, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie wissen, wie Sie sie richtig ausfüllen. Einige Wahlen verlangen ein Kreuz in einem Feld, andere könnten Sie bitten, Kandidaten mit Zahlen zu ordnen. In Nordirland wird die Wahl mit einer einzigen übertragbaren Stimme durchgeführt, einem System, in dem die Wähler mehr als eine Wahl haben. Die Bürger sind daran gewöhnt, da es die Methode für Kommunalwahlen und die Nordirland-Versammlung ist. Sie zeigen ihre Präferenzen, indem sie 1,2,3 und so weiter abstimmen. In einem STV-System gibt es keine wirkliche Chance auf eine “vergeudete Abstimmung”. Die Wahlkarten werden kurz vor einer Wahl abgegeben.

Jedes wahlberechtigte Haushaltsmitglied sollte eine Wahlkarte erhalten, die es über das Datum der Wahl, den Ort seines Wahllokals und die Wahlzeiten informiert. Sie müssen die Wahlkarte nicht mitnehmen, um wählen zu können. Füllen Sie den Stimmzettel gemäß den Anweisungen aus. Stellen Sie sicher, dass Sie es allein und im Geheimen tun. Ihre Unterschrift und Ihr Geburtsdatum werden von Ihrem Stimmzettel getrennt, bevor er angeschaut oder ausgezählt wird, sodass die Angabe dieser Informationen die Geheimhaltung Ihrer Stimme nicht beeinträchtigt. Wenn Sie in Deutschland bereits bei der Europawahl 2014 abgestimmt haben, sind Sie bereits im Wählerverzeichnis Ihres Wohnortes eingetragen und müssen sich nicht erneut registrieren. Sie können Ihren Briefwahlzettel am Wahltag im Wahlbüro für Nordirland in Belfast abgeben, wenn Sie ihn noch nicht veröffentlicht haben. Seit 1999 werden Abgeordnete aus dem Vereinigten Königreich nach einem geschlossenen Listensystem (außer in Nordirland) ausgewählt. Das bedeutet, dass auf dem Stimmzettel eine Liste der Parteien in Denkartons angezeigt wird.

In jeder Parteibox wird es eine Kandidatenliste geben. Die Art und Weise, wie Stimmen bei einer Europawahl ausgezählt werden, ist auch anders als bei einer Parlamentswahl. Es wird ein System namens d`Hondt verwendet, das eine weitgehend proportionale Sitzverteilung ergeben soll. Um in Deutschland wählen zu können, müssen Sie an Ihrem Wohnort in Deutschland registriert sein. Nach der Registrierung werden Sie automatisch über die künftigen Europawahlen informiert. Sobald Sie Ihren Stimmzettel ausgefüllt haben, legen Sie ihn in den kleineren Umschlag und versiegeln Sie ihn.